Balance

So flüchtig wie ein Atemzug
Notwendig wie die Atemluft
Ihrem Wesen nach extrem fragil
Investieren die Menschen trotzdem viel
Zu finden die Balance im Leben
Ein täglich neues Streben
Denn die Balance - einmal gefunden
Ist im Augenblick darauf auch schon entschwunden
So leicht verschiebt sich das Gleichgewicht
Durch Momente – wie ein Blick ins Sonnenlicht
Auf einer Seite ein Gramm mehr – und schon
Die Lebenswaage ist nicht mehr in horizontaler Position
Viel Mühe braucht es nun erneut 
Bis man sich wieder an ihr freut
An der Balance, für einen Atemhauch – nur ganz kurz
Denn im nächsten lauert schon ihr Sturz
Man arbeitet sich an ihr ab wie Sisyphos 
Und lässt sie dennoch niemals los

© 2021 Joanna Watson Stein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: