Banale Tage

Ein ganz normaler Tag begann
Ging ihn ohne jegliche Erwartung an
Unbestimmter Gleichmut, 
der schlicht und freundlich in mir ruht

An diesem Tag, der weder Drama noch besonderen Glanz versprach,
ging ich pflichtbewusst der täglichen Routine nach 
So friedlich und so unspektakulär
Mit Raum für schweifende Gedanken nebenher

Als jemand beiläufig die Bemerkung machte,
die unverhofft ein Feuer in der Fantasie entfachte:
Die Gedanken explodierten,
zauberten Bilder, die sich gegenseitig inspirierten!

Im Handumdreh‘n entfaltet sich eine gänzlich neue Welt,
die mich ganz und gar in Atem hält:
Charaktere formen sich – Zusammenhänge entstehen
Kann die dramatischen Ereignisse dieser fiktionalen Welt schon sehen

Was manch‘ anderer Tag zuvor verwehrt,
hat mir dieser ganz banale Tag beschert:
Bin so begeistert, wie verwundert und beglückt,
denn eine funkelnde Geschichte hat das Licht der Welt erblickt!

© Joanna Watson Stein

Ein Kommentar zu “Banale Tage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: