Gegenentwurf

Aller Orten kann man hören oder lesen,
das Leben sei zu aufwühlend gewesen,
man suche nach Entspannung und nach Frieden,
habe sich für Meditation und Ruhe nun entschieden.

In zu kurzer Zeit sich auf zu viele Dinge einzustellen,
sei eine der wesentlichen Quellen
für Stress und Überforderung,
die Geißel der Bevölkerung.

Zwar kann ich theoretisch das verstehen,
doch fremd ist mir dies Problem!
Dieser sogenannte Stress ist mir
Herausforderung und Lebenselixier.

Langsamkeit ist’s was mich stresst,
Einfältigkeit gibt mir den Rest,
leide notorisch an Unterforderung,
suche das Leben mit Beunruhigung.

Lasst’ mich mit Entspannung bloß in Ruh’,
gesteht mir Freude an der Hektik zu!
Beim Leben mit 300 km/h
entspann’ ich mich und fühl’ mich wunderbar!

 © 2021 Joanna Watson Stein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: