Treibsand

Hat sich nie so richtig festgelegt
Was ihn ausmacht und was nicht
Mit rauschender Karriere darüber hinweg gefegt
War auch bequemer so aus seiner Sicht

Ein glänzendes Leben mit Bravour errichtet
War überall beliebt und gern gesehen
Fragen, die ihn selbst betrafen, mit Betriebsamkeit vernichtet
Zweifel niemals weggeschoben: er ließ sie nie entstehen

Meinte irgendwann später komme schon die Zeit 
Da er sich gegenüber sich selbst positioniert
Vorerst schien es nicht zu stören, dass er im Vagen bleibt 
Praktikable Sicht, solange nichts passiert

Was ihn tatsächlich ausmacht, hat er nie bedacht
Stets nur Erwartungen erfüllt – virtuoser Konformist
Ließ bei seinem Leben systematisch außer Acht
Dass es im unbefestigten Sande seiner selbst errichtet ist

Als ihn ein Ereignis ganz unerwartet traf
Wodurch die Sande in Bewegung kamen
Und das alles durcheinander warf
Fehlte ein festes Fundament als Rahmen

Erste Risse zeigten sich in seinem Leben
Zuerst ein Bröseln, dann zerbrach es Stück für Stück
Es zusammen zu halten, hatte er sich alle Mühe zwar gegeben
Doch der lose Sand ihm durch die Finger rann‘ – nichts blieb ihm zurück

Nicht einmal er selbst war sich geblieben
Zu vage der eig‘ne Aufenthalt 
Um an sich selber Halt zu kriegen
Das Chaos traf ihn mit aller Gewalt

Zur Positionsbestimmung nun gezwungen
Die späte Ankersuche vehement
Doch ist die Erkenntnis bei ihm durchgedrungen
Treibsand ist kein gutes Fundament

© 2021 Joanna Watson Stein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: